Evangelische Kirchengemeinde Kalkar
Aus der Region Nord
Alle Rechte bei der Evangelischen Kirchengemeinde Kalkar
Kindergottesdienst nach der Sommerpause Mit Ende der Sommerferien startet in Kleve auch wieder der Kindergottesdienst. Herzliche Einladung an alle Kinder- selbstverständlich nicht nur für Klever- ,ab dem 22. August wieder dabei zu sein,sonntags um 10:30 Uhrim nagelneuen Gemeindesaal der Versöhnungskirche, Hagsche Str. 91. Im September lernen wir Psalmen kennen. Wir erfahren darin, wie Gott unsere Lebenswege begleitet und verändern kann. Daran schließt sich eine mutmachende Reihe zum Thema „Keine Sorge!“ an. Im Oktober gehen wir mit dem Propheten Jeremia auf Entdeckungsreise. Eltern oder Großeltern dürfen gerne mitgebracht werden.
Schabbatmahl in Kleve im Gemeindehaus der Versöhnungskirche
Zusammen mit katholischen Gemeinden aus Kleve und dem Verein Beth HaMifgash laden wir zu einem Schabbatmahl im Gemeindehaus der Versöhnungskirche am Freitagabend, 8. Oktober, ein. Wir begrüßen den Schabbat, den siebten Tag der Woche.Wir kommen ins Gespräch: Menschen aus jüdischer, christlicher oder anderer Tradition. Lernen schätzen, wie jüdische Menschen in den heiligsten Tag der Woche gehen.Eine Gruppe von Menschen ist bereit, für viele zu kochen und zu backen, damit wir uns an festlich gedeckte Tische setzen können. 60 Plätze sind vorgesehen. Wer - gerne auch mit Kindern - dabei sein mag, schreibe bitte an Pfarrer Martin Schell per E-Mail (martin.schell@ekir.de) oder per Nachricht im Briefkasten (Adresse: Böcklerstraße 34, 47533 Kleve).
Evangelische Kirchengemeinde Kalkar
Alle Rechte bei der Evangelischen Kirchengemeinde Kalkar
Kindergottesdienst nach der Sommerpause Mit Ende der Sommerferien startet in Kleve auch wieder der Kindergottesdienst. Herzliche Einladung an alle Kinder- selbstverständlich nicht nur für Klever- ,ab dem 22. August wieder dabei zu sein,sonntags um 10:30 Uhrim nagelneuen Gemeindesaal der Versöhnungskirche, Hagsche Str. 91. Im September lernen wir Psalmen kennen. Wir erfahren darin, wie Gott unsere Lebenswege begleitet und verändern kann. Daran schließt sich eine mutmachende Reihe zum Thema „Keine Sorge!“ an. Im Oktober gehen wir mit dem Propheten Jeremia auf Entdeckungsreise. Eltern oder Großeltern dürfen gerne mitgebracht werden.
Schabbatmahl in Kleve im Gemeindehaus der Versöhnungskirche
Zusammen mit katholischen Gemeinden aus Kleve und dem Verein Beth HaMifgash laden wir zu einem Schabbatmahl im Gemeindehaus der Versöhnungskirche am Freitagabend, 8. Oktober, ein. Wir begrüßen den Schabbat, den siebten Tag der Woche.Wir kommen ins Gespräch: Menschen aus jüdischer, christlicher oder anderer Tradition. Lernen schätzen, wie jüdische Menschen in den heiligsten Tag der Woche gehen.Eine Gruppe von Menschen ist bereit, für viele zu kochen und zu backen, damit wir uns an festlich gedeckte Tische setzen können. 60 Plätze sind vorgesehen. Wer - gerne auch mit Kindern - dabei sein mag, schreibe bitte an Pfarrer Martin Schell per E-Mail (martin.schell@ekir.de) oder per Nachricht im Briefkasten (Adresse: Böcklerstraße 34, 47533 Kleve).